Ein musikalischer Welthit aus der Soester Altstadt

Die Klänge, die er in seinem Häuschen mitten in der Soester Altstadt komponiert hat, sind inzwischen weltberühmt. Der Soester Musiker Maik Timmermann ist in den USA und Kanada musikalisch ganz groß rausgekommen. Der Refrain des Songs „Errror“ seiner Soester Band „How To Loot Brazil“ gelangte in die Produktion des Songs „Super Gremlin“ des US-Top-Rappers Kodak Black. Der ging in den Staaten durch die Decke. Dass die Footballmannschaft der San Francisco 49-ers ihn als Einlaufhymne für ihre Spiele auswählte, befeuerte die Popularität zusätzlich. Inzwischen ist der Song mehr als eine Million Mal verkauft worden, hinzu kommen rund 600 Millionen Abrufe auf den Streaming-Plattformen. Dafür erhielt Maik Timmermann die Platin-Schallplatte. Als Musiker ist er viel herumgekommen. Doch bei jeder seiner Reisen hat ihn auch das Heimweh begleitet. Das Heimweh nach dem wunderschönen Soest, das seit 1999 seine Heimat ist ...

Video: Sebastian Moritz

Publiziert am:

24.1.23